Stadtgebiet Hörstel                   .

 

DRK Landesbegegnung 2007

 Übersicht
zur Einsatzübersicht 2007
zu den Berichten
 
 
Die Rotkreuzgemeinschaft Dreierwalde vertritt das DRK Tecklenburger Land bei der Landesbegegnung in Rheda-Wiedenbrück

Platzierungen DRK-Landeswettbewerb 2007
Kreisverband Gemeinschaft
1. Bochum Linden-Stiepel
2. Gelsenkirchen Gelsenkirchen-Resse
3. Warendorf-Beckum Neubeckum
4. Witten Witten
5. Siegen-Wittgenstein Kreuztal
6. Coesfeld Nordkirchen
7. Wattenscheid Wattenscheid 1
8. Tecklenburger Land Dreierwalde
9. Unna Bönen
10. Borken Raesfeld
11. Lippe JRK Lage
12. Altena-Lüdenscheid Werdohl
13. Paderborn Paderborn
14. Arnsberg Warstein
15. Bielefeld Heepen
16. Olpe Wenden
17. Hagen Hohenlimburg
18. Herford-Land Bünde
19. Altkreis Lübbecke Espelkamp
20. Dortmund RKG 3
21. Gütersloh Schloß Holte-Stukenbrock
22. Lünen Lünen
23. Warburg Peckelsheim
24. Herford-Stadt Herford-Stadt


Die Gruppe Dreierwalde/Tecklenburger Land in Rheda Wiedenbrück, v.l.n.r.: Gruppenbetreuerin Jennifer Wittenbrink, Rotkreuzleiter und Gruppenführer Roland Hebbeler, Elisabeth Gottschalck, Petra Hebbeler, Daniel Dörnenburg, Christine Cramer, Lars Dörnenburg, Melanie Gottschalck und hauptamtlicher Vorstand TE Land Johannes Hille.

Dreierwalde belegt den 8. Platz von 25 Gruppen!

Die Rotkreuzmannschaft aus Dreierwalde vertritt den DRK Kreisverband Tecklenburger Land bei der diesjährigen Landesbegegnung, weil die Dreierwalder Wettbewerbsgruppe Kreissieger bei der Kreisauswahl war. => S. Bericht

Bereits am Freitag nachmittag (17.08.07) machte sich die Dreierwalder Rotkreuzgruppe auf den Weg nach Rheda-Wiedenbrück. Die Gruppe wird vom Rotkreuzleiter Dreierwalde, Roland Hebbeler geleitet. 
Zur Gruppe gehören Christine Cramer, Elisabeth Gottschalck, Melanie Gottschalck, Petra Hebbeler, Daniel Dörnenburg und Lars Dörnenburg. 

Begleitet werden die Teilnehmer von Mitgliedern der Rotkreuzgemeinschaft Dreierwalde und Vertretern des DRK Kreisverbandes Tecklenburger Land. Darunter unser Präsident Dr. Artur Wilkens, Vorstand Johannes Hille und Rotkreuzbeauftragter Wolfgang Janßen sowie Gregor Dumpf, Einheitsführer EE 4 Steinfurt und Rotkreuzleiter Recke und Birgitt Dumpf.

Die Gruppe belegte einen beachtlichen 8. Platz unter 25 gestarteten Gruppen!

 


 
 

zurück zur Übersicht